Das Unternehmen Nüthen Restaurierungen

Am 01.09.2000 gründeten Ulrich und Elisabeth Nüthen die Firma Nüthen Restaurierungen mit einem festen Mitarbeiterstamm von 30 Steinmetzten, Stuckateuren, Malern und Restauratoren.

Die damaligen Geschäftsräume und die Werkstätten befanden sich in angemieteten Räumlichkeiten. Im Februar 2003 konnte ein Neubau bestehend aus Bürogebäude, Atelier, Werkstatt und Lagerhallen in der Anton-Lucius-Straße in Erfurt bezogen werden. Durch diese neuen Möglichkeiten war ein sukzessives Wachstum des Unternehmens im Auftragsvolumen und Mitarbeiterzahl realisierbar.

Es wurden Niederlassungen in Bad Lippspringe, Berlin und Hamburg aufgebaut, um die deutschlandweite Tätigkeit des Unternehmens zu verbessern. 2007 konnten mit dem Kauf des angrenzenden Grundstücks die Lagerhallen auf 6000 qm erweitert und eine neue Sägehalle gebaut werden.

Als Steinmetzmeister trat 2010 Philipp Nüthen ins Unternehmen ein und führt mittlerweile die Niederlassung in Bad Lippspringe als Niederlassungsleiter. Seit 2014 gehört Nüthen Restaurierungen zur Unternehmensgruppe L. Possehl & Co. mbH. Die letzte große Erweiterung erfolgte 2016 mit dem Kauf eines weiteren Nachbargrundstücks mit Gebäuden für Büro, Werkstatt und Lager.

Heute sind über 150 Mitarbeiter deutschlandweit zur Erhaltung der Kunst- und Kulturgüter unseres Landes im Einsatz.