Jungfernstieg 22 - Commerzbank

Hamburg

Jungfernstieg 22 - Commerzbank

Hamburg

Sanierung Natursteinfassade

Das historische Gebäude zählt zu den schönsten Bankgebäuden, die der Hamburger Architekt Martin Haller für die Dresdner Bank 1899 entworfen hat. Die aus quaderförmigen hellgelben Sandsteinelementen bestehende Fassade teilt sich durch ein profiliertes und auskragendes Gesims in einen historischen Fassadenbereich und in einen Fassadenbereich mit baulicher Erweiterung des 3. und 4. Obergeschosses. Die Fassade an sich ist durch flach hervortretende Seitenrisalite und der Säulenordnung im 1. und 2. Obergeschoss vertikal gegliedert. Hingegen die horizontale Gliederung durch die einzelnen unterschiedlich ausgeprägten Gurtgesimse erfolgt. Die schlichte Rustikazone im Untergeschoss setzt sich zum 1. Obergeschoss durch ein profiliertes Gurtgesims mit Zahnschnittfries ab. Nach mehr als zwei Jahren Modernisierung ist der Blick auf ein historisches Stück Hamburg wieder freigegeben.

 

X

Anton-Lucius-Str. 14
99085 Erfurt
Tel. 0049 361 65471-0
Fax 0049 361 65471-29
E-Mail: erfurt@nuethen.de