Restaurierung im Bild – Gedenkstätte Hohenschönhausen

Unzählige Räume sind es, die unser Mitarbeiter Dirk Schramm, mit großer Geduld und enormer Liebe zum Detail, im Rahmen dieses Projektes restauriert und für die nachfolgenden Generationen konserviert. Hunderte unterschiedlicher Tapetenmuster und der Versuch das authentische Raumgefühl des ehemaligen Gefängnisses der DDR-Staatssicherheit wiederherzustellen. Damit auch zukünftige Besucher die Perfidität und die Banalität (auf die Tapetenmuster bezogen) dieses Unterdrückungsapparates in den Funktions- und Verhörraumen der Haftanstalt nachvollziehen können, ist genau diese fachkundige Hingabe notwendig. So werden beispielsweise Oberflächen gereinigt, Putzschäden ausgebessert, Tapeten neu fixiert und teilweise ergänzt sowie Retuschen angelegt. Nüthen Restaurierungen sieht in diesen Arbeiten einen Schritt hin zur Erhaltung eines Stücks jüngster deutscher Geschichte, dessen Relevanz für die Erinnerungskultur wohl kaum überschätzt werden kann.

MEHR ERFAHREN

Zurück