Neuer Glanz für die Villa Eller in Wuppertal

Die Villa Eller bildet den zentralen Punkt und eines der attraktivsten Ausflugsziele in den Park- und Gartenanlagen der Wuppertaler „Hardt“. Umgeben vom botanischen Garten der Stadt, bildet die Villa mit Orangerie und Elisenturm ein pittorekses Ensemle, dessen Erhaltungszustand in den letzten Jahren allerdings schwere Mängel aufwies. Im Rahmen umfangreicher Restaurierungs- und Rekonstruktionsarbeiten beteiligte sich auch Nüthen Resraurierungen an der Wiederherstellung und dem langfristigen Erhalt des ursprünglichen Zustands des, um 1875 errichteten, Gebäudes. So wurden, unter anderem, die Überarbeitung von Natursteinbauelementen der Fassade sowie die Restaurierung und Konservierung der reichen Mosaike von Orangerie und Hauptgebäude realisiert. Im Innenbereich konnten zusätzlich die historischen Zierfliesen restauriert und so ein Stück vom alten Glanz dieses Wuppertaler Kleinods zurück in unsere Zeit gebracht werden.

MEHR ERFAHREN

Zurück