Kreuzblume des Magdeburger Doms zieht ein

Das Team am Magdeburger Dom konnte die doppelte Kreuzblume des Querhauses erfolgreich wieder aufsetzen. Im Rahmen der Restaurierungsarbeiten durch NÜTHEN Restaurierungen wurden die teils stark verwitterten Stücke Ende letzten Jahres abgenommen. In der Fertigungshalle in Klettbach wurde eines der komplexeren Stücke mithilfe photogrammetrischer Aufnahmemethoden digitalisiert um ein Neuteil als Rohblock maschinell fräsen zu können. In Klettbach und Magdeburg bekamen die Stücke dann ihren 'Feinschliff'. Wenige Wochen später wurde nun die doppelte Kreuzblume vor Ort wieder errichtet. Auch Sachsen Anhalt heute des MDR Sachsen Anhalt berichtete darüber. Weitere Einblicke gibt es auch auf unseren Kanälen in den sozialen Medien.

 

X

Anton-Lucius-Str. 14
99085 Erfurt

Tel. 0049 361 65471-0
Fax 0049 361 65471-29
E-Mail: erfurt@nuethen.de